t.tool – optimal einsetzbar in verschiedenen Branchen

t.tool ist die einfachste Möglichkeit für Vertriebs-Mitarbeiter Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu präsentieren. Beim Besuch von Messen, im Foyer von Hotels, auf dem Flughafen oder in anderen Situationen, die bislang für schnelle Präsentationen ungeeignet schienen. Einfach das Tablet aus der Tasche ziehen und die Präsentation kann starten.

  • ANLAGEN- UND MASCHINENBAU

    Von der Maschine bis zur Anlage.

    Komplexe Maschinen und Anlagen sind aufgrund ihrer Dimensionen oftmals nur im jeweiligen Werk vor Ort zu besichtigen. Keine optimalen Bedingungen für den Vertrieb. t.tool eröffnet die Möglichkeit, Maschinen und Anlagen anschaulich präsentieren zu können. Mit Filmen, Animationen oder Schema-Illustrationen. Mobil und ortsunabhängig.

  • SENSOREN, MESSGERÄTE, ANLAGEN

    Vom Sensor bis zum Messgerät.

    Sensoren, Messgeräte, Steuerungen – mit t.tool können einzelne Geräte ebenso perfekt erläutert werden wie komplexe Mess- und Steuerungssysteme. Per Film und Animation lassen sich Systemlösungen, Applikationen und andere Zusammenhänge sichtbar machen, die sonst nur verbal kommuniziert werden können. t.tool schafft völlig neue Möglichkeiten. Auf Messen oder direkt im Gespräch beim Kunden vor Ort.

  • PHARMAZIE, MEDIZINTECHNIK

    Von der Pharmazie bis zur Medizintechnik.

    Die Beschaffenheit und Wirkung von Arzneimitteln zu erklären ist komplex. t.tool kann den Vertrieb dabei unterstützen Studien, Analysen und Wirkungsweisen so darzustellen, dass sie in kürzester Zeit präsentiert werden können. Gleiches gilt für die Medizintechnik, die in ähnlicher Weise von t.tool profitieren kann. In Krankenhäusern, in medizinischen Zentren und Arztpraxen.

  • KONSUMGÜTER

    Von der Armbanduhr bis zum Kühlschrank.

    Das Design einer Armbanduhr zu präsentieren ist aufgrund ihrer Größe einfach. Das komplexe Innenleben eines solchen Meisterwerks zu verdeutlichen ist jedoch nicht ohne weiteres möglich. Klare Zusammenhänge zu visualisieren ist die Stärke von t.tool. Gleiches gilt z. B. für Kühlschränke. Neue Konzepte für die Elektronik oder für Isolierungen – mit t.tool kann der Vertrieb zeigen, was sonst nicht sichtbar wird.

  • GALERIE, KUNSTHANDEL

    Vom Gemälde bis zur Installation.

    Häufig erfordern es die Gegebenheiten, dass Galeristen, Kunsthändler und Kuratoren das OEuvre eines Künstlers auch außerhalb von dafür prädestinierten Räumlichkeiten präsentieren. Neben bildlichen Darstellungen bildet t.tool besonders auch für Objekte, Installationen und Performances die geeignete Plattform um auch unterwegs aussagekräftiges Material über das Portfolio zur Verfügung zu haben.

  • MUSIK-BUSINESS

    Vom Ranking bis zum Video-Clip.

    t.tool ist ideal für Labels, Verlage und Agenturen, ihre Künstler zu präsentieren. Konzertmitschnitte, Videos und Fotos runden die Audio-Dateien perfekt ab und können schnell und flexibel gezeigt werden. Bei Rundfunk- und TV-Anstalten, Handelsketten, Filmproduktionen und Festivalplanern – aussagekräftiger kann man Künstler, Events und Showformate kaum darstellen.

     

  • KREUZFAHRTEN, INDIVIDUALREISEN

    Von der Kreuzfahrt bis zur Individualreise.

    Nicht für jede Reisebuchung ist das Internet die geeignete Plattform. Wenn es um Kreuzfahrten oder Individualreisen geht, die im oberen Preissegment angesiedelt sind, können mit t.tool Reiserouten, Unterkünfte, Länder und deren Kultur eindrucksvoller vorgestellt werden als bisher üblich. Auf Messen, bei Reiseveranstaltern oder direkt beim Endkunden.

  • BOOTE, CARAVANS, WOHNMOBILE

    Vom Motorboot bis zum Reisemobil.

    Segel- und Motorboote, Caravans und Reisemobile – eine Präsentation in bewegten Bildern kann vermitteln, was kein Prospekt und keine Messe vermag: Lebensgefühl. Ergänzt durch Animationen von Inneneinrichtungen, Aufbauten und konstruktiven Details. Mit t.tool werden Emotionen kommuniziert, offline und an jedem Ort. Auf Wunsch auch mit Konfigurator, Preiskalkulator und Sofortausdruck des Angebots.

  • FERTIGHÄUSER, WÄRMEDÄMMUNG

    Von der Wärmedämmung bis zum Fertighaus.

    Energieeffizienz. Ein Schlagwort, das jeder kennt, aber kaum jemand auf einfache Art und Weise erklären kann. Für derart komplexe Zusammenhänge wurde t.tool entwickelt. Wie Wärmedämmungen funktionieren, was Isolierungen bewirken, wann Lüftungen sinnvoll sind – Bilder, Animationen und Filmsequenzen machen deutlich, was sonst verborgen bliebe. Auf Wunsch auch interaktiv mit Kosten-Nutzen-Berechnung.

Kontakt   |   AGB   |   Home   |   Impressum   |   t.tool